Wisdom of the Crowd

Das Phanomen ist aus der Gruppenarbeit und Gruppendynamik bekannt. Wenn eine hinsichtlich Erfahrungshorizonten, Bildungsgraden, Alter, Geschlecht und weiteren Merkmalen heterogene Gruppe in kreativen Prozessen offen miteinander arbeitet, d.h. die Unterschiedlichkeit positiv akzeptiert, dann ist der Output einer solchen Gruppe signifikant höher als der Output einer Teilgruppe der formal best qualifizierten Mitglieder.

Der Terminus "Wisdom of the Crowd" ("Die Weisheit der Vielen") steht für das Phänomen, dass sehr große, außerordentlich heterogene Gruppen, die sich über das Internet bilden, in der Summe den Kenntnisstand über und die Wahrnehmung eines bestimmten Sachverhalts sehr gut abbilden. Dazu trägt bei, dass das Internet heute über alle Bevölkerungsgruppen, Bildungsstufen, Altersklassen und Geschlecht genutzt wird.

Die semantische Marktforschung über das Internet nutzt diesen Effekt. Indem sie Bewertungen, Kommentare oder Diskussionen im Internet vollumfänglich analysiert, liefert sie ein außerordentlich valides Bild der Wahrnehmung und Grundstimmung der Öffentlichkeit zu bestimmten Themen.